• Candlelight: Best of Queen im Millers
EXKLUSIV VON FEVER

Candlelight: Best of Queen im Millers

Wähle eine Session aus

Die Candlelight-Konzerte bringen den Zauber eines multisensorischen Live-Musikerlebnisses an beeindruckende Orte, die in Zürich für diesen Zweck bisher noch nie genutzt wurden. Kaufe Deine Tickets jetzt, um ein Best of Queen im Millers bei sanftem Kerzenschein als Klassikversion zu erleben.

Allgemeine Informationen
📍 Ort: Millers
📅 Datum und Uhrzeit: Montag, 31. Oktober 2022 um 18:00 und 20:00 Uhr (beim Kauf auswählen)
⏳ Dauer: 65 Minuten. Es ist keine Pause vorgesehen. Einlass ist 30 Minuten vor Beginn des Konzerts. Ein verspäteter Einlass nach Konzertbeginn ist nicht möglich!
👤 Altersbeschränkung: Kein Zutritt unter 8 Jahren. Zutritt unter 16 Jahren nur in Begleitung einer erwachsenen Person
♿ Barrierefreiheit: rollstuhlgerecht
❓ Du kannst die FAQ zu diesem Event hier nachlesen
🪑 Freie Platzwahl bei der Ankunft innerhalb der gebuchten Zone
🕯️ Wenn Du ein privates Konzert buchen möchtest, dann klick bitte hier

Vorläufiges Programm

  • Radio Gaga
  • Killer Queen
  • Love Of My Life
  • I Want To Break Free
  • Somebody To Love
  • Another One Bites The Dust
  • Who Wants To Live Forever
  • The Show Must Go On
  • Under Pressure
  • Crazy Little Thing Called Love
  • Bohemian Rhapsody
  • We Will Rock You

Künstler
Es spielt das Streichquartett KLAN:

Kateryna Timokhina (1 Violine) ist eine etablierte Solistin, Kammermusikerin und Pädagogin. Sie ist Preisträgerin internationaler Wettbewerbe und gewann unter anderem 2019 den Kulturpreis der Marianne und Curt Dienemann Stiftung in Luzern.

Lilia Leutenegger (2 Violine) spielt als Solistin und Kammermusikerin in diversen Formationen und hat die Konzertmeister Position im GAIA Chamber Orchestra inne, welches sie mitbegründete.

Amandine Lecras (Cello) kommt aus der Normandie und ist eine gefragte Kammermusikerin. Sie war Mitglied des renommierten Verbier Festival Orchestra sowie des Verbier Chamber Orchestra. Sie hat an zahlreichen Festivals teilgenommen und ist in über 25 Ländern von Asien bis Europa, sowohl in Recitals als auch in Kammermusik- und Orchesterformationen, aufgetreten.

Tobias Noss (Viola) ist Solo-Bratschist der Sinfonietta de Lausanne. Dazu spielt er regelmäßig in renommierten Orchestern wie u.a.dem Orchestre de Chambre de Lausanne, den Rundfunkorchester in Leipzig, Stuttgart.

Datums- und Ticketauswahl

Mo.
31 Okt.
18:00
20:00
Zone D für CHF40,00
Zone C für CHF55,00
Zone B für CHF65,00
Zone A (mit Tisch) für CHF70,00
1 Ticket